Jetzt kostenloses Angebot sichern!

Menu

Arbeitslosenkredit

Im Vergleich zu anderen Europäischen Ländern ist Deutschland eines der Länder, welches die niedrigste Arbeitslosenquote aufweist. Aktuell ist Griechenland das Land mit der höchsten Arbeitslosenquote aller Mitgliedsstaaten der Europäischen Union.

Statistik: Europäische Union: Arbeitslosenquote in den Mitgliedsstaaten im April 2014 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Die Nachfrage nach Arbeitslosenkrediten steigt!

Für Arbeitslose sowie Nichterwerbstätige ist es in der Regel nicht einfach sich neue Handlungsspielräume oder eine finanzielle Entlastung durch einen Kredit zu verschaffen.

Die meisten Bankkunden haben die Möglichkeit ihr Konto mittels eines Dispo zu überziehen. Diese Option hat für Arbeitslose aber gleich mehrere Nachteile.

Vorsicht beim Überziehen des Girokontos (Dispo)

Zum einen sind die Zinsen bei einem Dispositionskredit sehr hoch. Dadurch kann dieser schnell sehr teuer werden. Denn wer Arbeitslos ist, hat im Zweifelsfall nicht die Möglichkeit das Konto direkt im Folgemonat wieder auszugleichen. Somit entstehen schnell Kosten die gerade bei Arbeitslosen zu Problemen führen können.

Prinzipiell ist es nur dann zu empfehlen sein Konto durch das Dispo zu überziehen wenn kurzfristig Geld benötigt wird, dass Konto aber spätestens mit dem nächsten Geldeingang wieder ausgeglichen werden kann. Bei Investitionen für die eine Summe benötigt wird, die über den normalen Rahmen des Dispositionskredits hinaus geht, empfiehlt es sich daher immer einen Kredit aufzunehmen.

Dieser bietet zum einen den Vorteil das die Zinskonditionen weitaus günstiger sind als bei einem „Überziehungskredit“. Zum anderen können Sie die beliehene Geldsumme Monat für Monat in vorab festgelegten gleichbleibenden Raten zurückbezahlen.

Abhilfe durch einen Arbeitslosenkredit schaffen!

Damit aber auch Arbeitslose ihre finanzielle Situation entlasten oder stabilisieren können bieten wir den Arbeitslosenkredit zu günstigen Konditionen und flexiblen Möglichkeiten an.

Der Arbeitslosenkredit ist ein Kredit für Arbeitslose mit extra günstigen Konditionen der speziell auf die wirtschaftliche Situation von arbeitslosen Personen ausgelegt ist.

Ein Arbeitslosenkredit ist nicht Zweckgebunden und steht nach der erfolgreichen Genehmigung zur freien Verwendung. Sie können den Kredit individuell für jeden Zweck nutzen (Dispo ablösen/Girokonto ausgleichen, dringende Anschaffungen o.ä.).

Da gerade Arbeitslose kein großes Budget zur Verfügung haben, ist der Arbeitslosenkredit mit besonders günstigen Konditionen ausgestattet. Dank flexibler Laufzeiten und Monatsraten können Sie den Kredit individuell an ihre persönlichen Lebensverhältnisse anpassen. dadurch ist es möglich den Kredit für individuelle Zwecke zu nutzen ohne dabei die eigene wirtschaftliche Lage zu strapazieren oder gar zu belasten.

Arbeitslosenkredit online auf Arbeitslosenkredit24.net sichern!

Sie können sich Ihren persönlichen Arbeitslosenkredit bei uns ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen und Vorstellungen selbst konfigurieren.

Wählen Sie beispielsweise was Ihnen besonders wichtig ist (z.B. lange Laufzeit, günstige Monatsraten, schnelle Abwicklung). Nach ihrer erfolgreichen Kreditanfrage, erhalten Sie innerhalb von nur 24 Stunden ein unverbindliches Angebot von uns übermittelt.

Arbeitslosenkredit preiswert & schnell online auf Arbeitslosenkredit24.net beantragen. Ohne Vorkosten und garantiert Risikofrei! Jetzt gleich kostenloses & unverbindliches Angebot direkt online anfordern. Fair, Sicher & Diskret!

Mit dem günstigen Arbeitslosenkredit von Arbeitslosenkredit24.net verschaffen Sie sich die benötigten finanziellen Freiräume. Auch wenn Sie aktuell in keinem festen beruflichen Verhältnis stehen. Das ganze zu preiswerten Konditionen und einer schnellen sowie diskreten Vertragsabwicklung ohne Vorkosten.