Jetzt kostenloses Angebot sichern!

Menu

Kredit unter 18

Wer einen Kredit erhalten will, muss voll geschäftsfähig sein. Nach deutschem Recht ist man dies erst ab der Volljährigkeit, also ab dem 18. Lebensjahr. Aus diesem Grund ist ein eigenständiger Kredit unter 18 nicht zu erhalten.

Für Personen die noch nicht volljährig sind, ist die Aufnahme eines Darlehens nahezu ausgeschlossen. Personen unter 18 die einen Kredit aufnehmen wollen, sind auf die Unterstützung ihrer Eltern bzw. des gesetzlichen Vertreters angewiesen.

Kreditvergabe an nicht Volljährige Personen

Viele Verbraucher möchten mit einem Kredit ihren Einstieg in den Beruf finanzieren. Damit ein Kredit vergeben werden kann, müssen allerdings einige Voraussetzungen erfüllt werden.

Ein wichtiger Punkt ist dabei die Volljährigkeit des Kreditnehmers. Schon anhand dieser Voraussetzungen ist ersichtlich, dass ein Kredit unter 18 nicht ohne die Hilfe der Eltern aufgenommen werden kann. Ein Kredit kann somit nicht eigenständig von einem Minderjährigen unter 18 Jahren beantragt werden.

Einige minderjährige Personen versuchen einen Kredit zu erhalten, indem sie eine volljährige Person (z.B. einen Freund) als Bürgen einsetzten wollen. Dies ist jedoch auch nicht möglich. Für die Vergabe eines Kredits muss nämlich der Kreditnehmer selber volljährig sein. Daher bleibt den meisten Kreditsuchenden unter 18 Jahren nur eine Möglichkeit übrig: Die Eltern müssen einen Kredit aufnehmen.

Ein Kredit bedeutet immer eine Verpflichtung einzugehen

Es gilt jedoch zu beachten, dass mit der Aufnahme eines Kredits auch die damit verbundenen Pflichten einhergehen. Ob sich die Aufnahme eines Kredits durch die Eltern lohnt, muss immer einzeln betrachtet werden. Nicht selten wird ein Kredit innerhalb der Familie vergeben, sodass die Eltern ihrem Kind für einen bestimmten Zweck Geld leihen. Muss dieser Betrag zurückgezahlt werden, kann man auch hier von einem Kredit unter 18 sprechen.

Der Vorteil für den Minderjährigen bei einem privaten Kredit besteht darin, dass er über die benötigte Summe verfügen kann, jedoch dabei finanziell noch relativ unabhängig ist. Die Rückzahlung kann meist sehr flexibel erfolgen.

Erfolgt die Zahlung verspätet oder bleibt sie aus, hat dies für den Kreditnehmer in der Regel keine Konsequenzen. Bei einem Kredit von einer Bank sieht dies hingegen anders aus. Damit dem Minderjährigen die Verantwortung auch für den privaten Kredit unter 18 bewusst ist, sollte Sie auf keinen Fall auf einen Kreditvertrag verzichten. Dieser sollte die Konditionen und Modalitäten der Rückzahlung enthalten.

Wer von der Schule abgeht und eine Ausbildung oder ein Studium beginnen will, benötigt hierfür meist Geld. Für solche Lebenssituationen gibt es spezielle Bildungskredite. Doch auch diese Art des Kredits bietet keine Option einen Kredit unter 18 aufzunehmen. Auch für die Kreditformen gelten die üblichen Voraussetzungen bei der Kreditvergabe. Somit kann auch ein Bildungskredit nicht unter 18 genutzt werden.

Auch wenn sich ein Minderjähriger in der Ausbildung befindet und somit ein eigenes Einkommen nachweisen kann, ist ein Kredit unter 18 nicht möglich. Im Internet kann man immer wieder auf Anbieter treffen, die einen Kredit für Personen unter 18 anpreisen, solchen Angeboten sollte man jedoch keinen Glauben schenken. Sie sind unseriös! In Deutschland ist die Kreditaufnahme unter 18 Jahren nicht möglich. Nur wer uneingeschränkt geschäftsfähig ist, kann auch einen Kredit aufnehmen.

Kredit unter 18: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Diese Seite bewerten